Dieter Egli ist der Kandidat der SP für die Regierungsratswahlen (Video)

0

Aargau: Am 18. Oktober 2020 finden die Gesamterneuerungswahlen des Grossen Rats (140 Sitze) statt. Die fünf Mitglieder des Regierungsrats für die Amtsperiode 2021/2024 werden auch am 18. Oktober neu gewählt. Im Interview erzählt Dıeter Egli über seinen Kandidatur und wie und wofür er sich künftig einsetzen will. Über die Begrenzungsinitiative äussert er sich kritisch und empfiehlt die Ablehnung der Volksinitiative. Er sieht die Ausländerin und Ausländer im Kanton Aargau bestens Integriert.

Wer ist Dieter Egli?

Ich bin…

  • geboren am 9. Mai 1970
  • aufgewachsen in Windisch und bis heute nicht davon weggekommen
  • Single

Politisch:

  • seit 2002 im Grossen Rat
  • thematische Schwerpunkte: Sicherheit, Wirtschaft, Finanzen/Steuern, Kultur
  • seit 2008 Co-Präsident SP-Fraktion
  • 2005 bis 2009 Präsident Kommission Öffentliche Sicherheit
  • 2013 bis 2017 Präsident Kommission Volkswirtschaft und Abgaben
  • Präsident Kommission Museum Aargau
  • Regierungsrätliche Polizeikommission

Engagiert:

  • Präsident Verband Kantonspolizei Aargau (VKA)
  • Schulkommission Alte Kantonsschule Aarau
  • Schulvorstand Berufs- und Weiterbildungszentrum Brugg
  • Stiftungsrat ikj, Integration von Kindern und Jugendlichen, Baden
  • 2011 bis 2015 Präsident Aidshilfe Aargau

Beruflich:

  • seit 2017 Leiter Kommunikation und Mediensprecher, Syna – die Gewerkschaft
  • Stationen in der Kommunikation verschiedener Unternehmen

Ausgebildet:

  • Studium in Zürich, Basel und Freiburg i.B.
  • Hauptfach Soziologie, Nebenfächer Betriebswirtschaft und Kunstgeschichte
  • Alte Kantonsschule Aarau, Literarmatura

…und in der Freizeit:

  • leidenschaftlicher Laienschauspieler
  • (Marathon-)Läufer
  • interessiert an Architektur/Kunst, Geschichte, Reisen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here