Müslüm “STOPP DAS VIRUS!“ (video)

0

Müslüm stellt sich dem Coronavirus

Müslüm und das SRK stellen sich dem Coronavirus

Der Komiker Müslüm startet zusammen mit dem Roten Kreuz eine Kampagne zum Coronavirus. Darin zeigt er den Menschen, wie sie ihre Hände richtig waschen.

Für die Kampagne «Stopp das Virus» hat das Rote Kreuz den Berner Komiker Müslüm an Bord geholt. In einem Video vermittelt er den Menschen, wie sie richtig Hände waschen, um die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen. «Einige waschen Geld, andere waschen Autos, du wäschst dir die Hände», meint der «Süperimmigrant» Müslüm in der Botschaft.

Mit Müslüm als Botschafter will das Rote Kreuz ein ernstes Thema mit einer gewissen Lockerheit ansprechen, wie es in einer Mitteilung schreibt. Das sei eine Herausforderung gewesen, meint Regisseur Luki Frieden: «Es war eine Gratwanderung. Uns war es wichtig, dass wir es schaffen, trotz Humor der Ernsthaftigkeit des Anliegens gerecht zu werden».

Das Video «Stopp das Virus!» wurde in 17 Sprachen übersetzt, um auch die fremdsprachigen Menschen in der Schweiz zu erreichen. Denn das Coronavirus betreffe alle: «Endlich haben wir etwas, das uns alle verbindet. Ganz unabhängig von Bildungsgrad, Glaubensrichtung oder Herkunft», sagt Müslüm zu Beginn des Videos.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here