Urlaub 2020 in der Griechenland – was ist möglich?

0

Griechenland ist überraschend glimpflich durch die Corona-Krise gekommen. Die griechische Regierung hat nun angekündigt, die Quarantänepflicht für mehrere Länder, darunter auch Deutschland, zum 15. Juni aufzuheben. Ab diesem Datum entfällt auch die deutsche Reisewarnung für 29 europäische Länder, darunter auch Griechenland.

Derzeit müssen Deutsche, die nach Griechenland einreisen wollen, noch mit einem Covid-19-Test rechnen. Fällt dieser positiv aus, müssen sie für 14 Tage in Haus-Quarantäne. Bei einem negativen Testergebnis verkürzt sich die Maßnahme auf sieben Tage. Während der Wartezeit auf das Testergebnis (24 bis 72 Stunden) werden die Reisenden in einem von den Behörden gestellten Hotel untergebracht.

Regierungschef Kyriakos Mitsotakis hatte bereits am 20. Mai angekündigt, dass Griechenland ab dem 15. Juni seine Touristensaison wieder eröffnen will. Internationale Flüge sollten eigentlich ab dem 1. Juli schrittweise wieder aufgenommen werden.

Die Tourismusbranche setzt daher auf einen verspäteten Saisonbeginn im Juli oder August und machte bereits vor Wochen in der EU massiv Druck. Bei einem Videogipfel der EU-Regierungschefs rief der griechische Premier Kyriakos Mitsotakis seine Kollegen dazu auf, Reisen so schnell wie möglich wieder zuzulassen.

In diesem Zusammenhang will die Regierung den Tourismus schrittweise hochfahren. So sollen zum Beispiel klare Abstandsregeln und regelmäßige Tests für Hotelmitarbeiter eingeführt werden, damit möglicherweise ab Anfang Juli ausländische Gäste Urlaub in Griechenland machen können.

Voraussetzung für die Einreise soll jedoch ein negativer Coronatest im Heimatland sein. Den negativen Test sollen Touristen mit einem Attest nachweisen. Der griechische Tourismusminister Charis Theocharis gab bekannt, dass für deutsche Touristen die Quarantänepflicht bei der Einreise ab dem 15. Juni entfalle.

Diese Regeln gelten aktuell in Griechenland:

  • Es gelten weitreichende Verhaltens- und Abstandsregeln und Hygienevorschriften, die unbedingt eingehalten werden müssen, etwa Maskenpflicht im ÖPNV, in Taxis, Krankenhäusern und Arztpraxen
  • Touristenunterkünfte mit Ganzjahresbetrieb wie Hotels, Campingplätze, Jugendherbergen und Ferienwohnungen sind wieder geöffnet
  • Alle organisierten Strände und Badeanstalten sind wieder offen – allerdings gibt es strenge Regeln. So sind nur 40 Menschen pro 1000 Quadratmeter erlaubt, der Abstand zwischen den Sonnenschirmen muss vier Meter betragen, Strandbars dürfen nur verpacktes Essen verkaufen und keinen Alkohol ausschenken
  • Alle Einreisenden müssen sich laut Auswärtigem Amt noch bis zum 30. Juni einem Covid-19-Test unterziehen, auch danach werden stichprobenartig Corona-Tests durchgeführt
  • Bei einem positiven Covid-19-Test müssen sich Reisende in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben
  • Fällt der Test negativ aus, ist eine siebentägige Hausquarantäne aktuell noch verpflichtend, diese soll aber für Reisende aus einigen Ländern – unter anderem Deutschland – voraussichtlich ab 15. Juni zurückgenommen werden
  • Deutsche dürfen nicht über den Land- oder Seeweg nach Griechenland einreisen (Ausnahme: Fahrzeugführer im Warenverkehr)
  • Der Fährbetrieb für den Passagierverkehr ist aktuell noch bis zum 15. Juni eingestellt
  • Direkte Flugverbindungen zwischen Deutschland und Athen sind am 18. Mai für einige Standorte wieder aufgenommen worden
  • Der Direktflugverkehr zwischen Deutschland und Thessaloniki wird am 15. Juni wieder aufgenommen
  • Internationale Linienflüge landen ab 15. Juni zunächst nur am Flughafen Athen
  • Flugreisen zu den griechischen Inseln und anderen Touristenzielen sind ab dem 1. Juli wieder möglich

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here