Zürcher Designerin Ezgi Cinar entwarf das verrückte Kleid

0

Lady Gaga setzt in neuem Musik-Video auf Schweizer Mode

Letzte Woche veröffentlichte Lady Gaga das Lied «Stupid Love» und das Video dazu. Daran mitgewirkt hat auch die Zürcher Designerin Ezgi Cinar, die für den Popstar ein Kleid entwarf. Michel Imhof (Blick)

Ritterschlag für die Zürcher Designerin Ezgi Cinar (39): Sie entwarf ein Kleid, das Superstar Lady Gaga (33) in ihrem neuen Musikvideo zum Song «Stupid Love» trägt. Die Sängerin zeigt sich in einem pinken, glitzerfarbenen Body, der einem Astronautenkostüm gleicht. «Für die Inspiration des Designs dachte ich an Raumfahrt und Galaxien auf eine moderne, coole Art», sagt Cinar über ihre Kreation. «Dies hat schliesslich zu dem pinken, metallic bedruckten Leder-Outfit aus dem Weltall geführt.»

Aufgenommen wurde der dreieinhalbminütige Videoclip in der kalifornischen Wüste. Darin bekämpfen sich verschiedene Völker eines zerstrittenen Planeten, während die Anhänger von Lady Gaga für eine vielfältige Gesellschaft kämpfen – ähnlich wie im richtigen Leben. «Das Ergebnis ist grossartig und ich liebe es», meint Cinar.Anzeige     

Rückkehr zu alten Gaga-Zeiten

Der im Video dominierende farbige Kleidungsstil ist für Lady Gaga eine Rückkehr zu alten Zeiten, in der sie auf verrückte, auffällige Kostüme setzte. Während der letzten Jahre, in denen sich die Musikerin ihrem Mitwirken im Oscar-prämierten Film «A Star Is Born» widmete, zeigte sie sich oftmals lässig in Jeans und T-Shirt oder klassisch in Abendrobe. Die Tage von auffälliger und polarisierender Mode wie ihrem legendären Fleischkleid von 2010 schienen gezählt. Jetzt sind sie zurück.

«Stupid Love» ist der erste Vorbote von Lady Gagas sechstem Album «Chromatica», das am 10. April 2020 erscheinen wird. «Es geht um Heilung und Mut. Denn wenn wir über Liebe reden, finde ich es wichtig miteinzubeziehen, dass es jede Menge Mut erfordert, jemanden zu lieben», erklärte Lady Gaga in einem Interview über ihre neue Musik.

Cinar designte schon für andere Topstars

Für Ezgi Cinar ist der Auftrag von Lady Gaga nicht der erste für einen international bekannten Popstar. Im letzten Frühling entwarf sie in kürzester Zeit für Madonna (61) ein mit Kristallen besetztes Spitzenkleid für die Verleihung der Billboard Awards. Und vergangenen Dezember zeigte sich Katy Perry (35) in einem Video im roten Samichlaus-Bodysuit aus der Feder der Zürcher Designerin.

Trotz der guten Vernetzung ist der neuste Coup mitsamt Besuch der Sängerin für Cinar etwas vom Grössten. Sie schwärmt: «Dieser Videodreh war die verrückteste, surrealste und beste Erfahrung, die ich je machen durfte.» ( https://www.blick.ch/people-tv/schweiz/zuercher-designerin-ezgi-cinar-entwarf-das-verrueckte-kleid-lady-gaga-setzt-in-neuem-musik-video-auf-schweizer-mode-id15779419.html )

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here